Erstberatung

Erstberatung

In der Erstberatung besprechen wir Ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen rund um Trennung und Scheidung.
Ich stelle Ihnen den rechtlichen Rahmen vor und gemeinsam suchen wir nach passenden Lösung für Sie und ggf. Ihre Kinder.
Rufen Sie mich an.  Tel. 0331- 740 000 77

Räumliche Trennung unter Aufrechterhaltung der Ehe oder doch die Scheidung – wo liegen die Vorteile, Nachteile, Chancen und Risiken im Falle Ihrer Ehe bzw. Lebenspartnerschaft?

Wann ist eine Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung sinnvoll und wirksam vereinbart?

Welche Vereinbarungen zu den Kindern (Unterhalt, Umgang, Nestmodell versus Wechselmodell) sind sinnvoll und praktikabel.

Damit Sie Ihre Situation in rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht besser beurteilen können biete ich Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Erstberatung an.

Kosten der Beratung

Sie sind bei den Kosten der Erstberatung durch § 34 Abs. 1 RVG geschützt.

Die Kosten für Verbraucher betragen demnach
netto 190,00 Euro zzgl. Mehrwertsteuer (19%=36,10 Euro) und
damit 226,10 Euro für ein erstes individuelles Beratungsgespräch, auf dass ich mich gut für Sie vorbereite. Dauer:  Cirka 1,5 bis 2,5 Std; je nach Komplexität.

Arbeitslose, Geringverdiener und Empfänger von sozialen Leistungen haben eventuell Anspruch auf Beratungshilfe. Bitte lassen Sie sich hierzu unbedingt im Vorfeld einer Terminsvereinbarung von dem für die Erteilung des Beratungshilfescheines zuständigen Amtsgericht beraten
(Amtsgericht Potsdam Tel. 0331/2017-2264).

Terminvereinbarung

Rufen Sie mich an unter Tel. 0331- 740 000 77.
Oder nutzen Sie das folgende Kontaktformular.

Heike-Maria Bretschneider |  Rechtsanwältin im Familienrecht
Schopenhauerstraße 19a  |  14467 Potsdam

Tel. 0331 – 740 000 77         |  zum Kontaktformular
E-mail: bretschneider-familienrecht-potsdam@web.de


Im zeitlichen Rahmen von 1,5 bis 2 Stunden besprechen wir einzelne ausgewählte Bereiche aus folgenden familienrechtlichen Themen:

Familiensachen (gemäß § 111 FamFG)

Familiensachen sind

  1. Ehesachen (vgl. §§ 121 ff. FamFG)
  2. Kindschaftssachen (vgl. §§ 151 ff. FamFG)
  3. Abstammungssachen (vgl. §§ 169 ff. FamFG)
  4. Adoptionssachen (vgl. §§ 186 ff. FamFG)
  5. Ehewohnungs- und Haushaltssachen (vgl. §§ 200 ff. FamFG)
  6. Gewaltschutzsachen (vgl. §§ 210 ff. FamFG)
  7. Versorgungsausgleichssachen (vgl. §§ 217 ff. FamFG)
  8. Unterhaltssachen (vgl. §§ 231 ff. FamFG)
  9. Güterrechtssachen (vgl. §§ 261 ff. FamFG)
  10. sonstige Familiensachen (vgl. §§ 266 ff. FamFG)
  11. Lebenspartnerschaftssachen (vgl. §§ 269 ff. FamFG)